Erlebe DICH und die Natur SELBST

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Vertragspartner

Vertragspartner für die Trainings, Camps und Seminare, die von Selbst Erleben angeboten werden, ist

 

Matthias Ender

Ernst-Thälmann-Straße 40

02763 Bertsdorf-Hörnitz OT-Hörnitz

§2 Angebot und Vertragsabschluss

Der Leistungsnehmer wird über das Seminarangebot des Leistungsgebers durch entsprechendes

Werbematerial informiert. Die darin benannten Inhalte sind sämtlich freibleibend und unverbindlich.

Der Vertragsabschluss kommt über die schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail durch den

Leistungsgeber zustande.

§3 Zahlungsvereinbarung

Eine nicht rückzahlbare Anzahlung von 50,- € pro Buchung ist bis 8 Tage nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf unten genanntes Konto zu zahlen.

Die Restzahlung muss bis spätestens zu  Beginn der Veranstaltung geleistet werden.(bar oder Überweisung)

Bei Seminarreihen mit mehreren Terminen kann jeweils 4 Wochen vor dem Einzeltermin gezahlt

werden. Bei Zahlungen bitte stets die Rechnungsnummer angeben.

Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

Bei Absage einer Veranstaltung durch den Leistungsgeber erhält der

Leistungsnehmer unverzüglich eine entsprechende Mitteilung. Entrichtete Seminargebühren/Anzahlungen

werden – bei bereits begonnenem Seminar anteilig – zurückerstattet.

§4 Bankverbindung

Matthias Ender

ING DiBa

IBAN: DE02 5001 0517 5424 8127 50

BIC: INGDDEFFXXX

§5 Rücktritt/Widerruf

Bei einer Absage der Veranstaltungsteilnahme durch den Leistungsnehmer werden diesem –

sofern individuell nichts anderes vereinbart – von dem Leistungsgeber Stornogebühren bis 8

Wochen vor Kursbeginn i. H. der Anzahlung berechnet. Bei Absagen zwischen 8 Wochen und 21

Tagen vor Seminarbeginn, berechnen wir 50% der Seminarkosten. Bei einer Absage von weniger

als 21 Tage vor Seminarbeginn akzeptieren wir eine Ersatzperson oder behalten den vollen Betrag

ein.

 

Der Leistungsgeber kann vor Beginn des Seminars vom Vertrag zurücktreten, wenn die von ihm in

den Leistungsangeboten festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, oder aus anderen

wichtigen Gründen (höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten) vor Seminarbeginn von

einer Durchführung absehen. Bei Absage einer Veranstaltung durch den Leistungsgeber erhält der

Leistungsnehmer unverzüglich eine entsprechende Mitteilung. Entrichtete Seminargebühren

werden – bei bereits begonnenem Seminar anteilig – zurückerstattet. Haftungs- und

Schadensersatzansprüche des Leistungsnehmers gegen den Leistungsgeber sind in jedem Falle

ausgeschlossen. Soweit der Leistungsnehmer Verbraucher i. S. d. § 13 BGB ist und ihm ein

gesetzliches Widerrufsrecht zusteht, hat er das Recht, den Vertrag innerhalb von zwei Wochen

nach Vertragsabschluss gemäß § 355 BGB zu widerrufen.

§6 Haftung

Für Gegenstände die in die Workshops mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare

Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter,

Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

§7 Leistungen

Die Leistungen sind im Werbematerial sowie auf der Homepage ausgeschrieben.

Der Leistungsgeber behält sich vor, das Programm auf Wetter und Teilnehmer abzustimmen. Die

Teilnehmer sind verpflichtet den Sicherheitsanweisungen der Trainer folge zu leisten. Bei

Zuwiderhandlung, schließt der Leistungsgeber jegliche Haftung aus.

Mitbringen von Hunden bedarf der vorherigen Absprache und daraus folgender Zu- bzw. Absage.

§9 Seminarunterlagen

Die Seminarunterlagen, die bei bestimmten Seminaren ausgehändigt werden, sind ausschließlich

zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung

und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch uns, auch von Teilen der

Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich

verfolgt wird.

§10 Pass-, Visa-, Zoll-, Gesundheits- und Devisenvorschriften

Der Kunde ist für die Einhaltung obiger Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile aus der Nichtbefolgung gehen zu seinen Lasten. Durch seine Anmeldung versichert der Kunde, dass ärztlicherseits keine Bedenken gegen seine Teilnahme an der Veranstaltung und den jeweiligen sportlichen Aktivitäten bestehen.

§11 Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik

Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner

Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche

ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem

Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

 

Stand Mai 2020

 

Bankverbindung:

Matthias Ender

ING DiBa

IBAN: DE02 5001 0517 5424 8127 50

BIC: INGDDEFFXXX Steuernummer: DE207122602